Ängste sind Gefühle aus unserer geschichtlichen Urzeit: Sie waren für unser Überleben entscheidend. Ängste sind Alarmreaktionen zu unserem Schutz. Aber wenn Ängste und das häufige Nachdenken und Grübeln über die Angst einen großen Raum in unserem Leben einnehmen, so stören sie unser Leben und werden oft zu einer großen Belastung. Zumal Ängste sich auch auf unseren Körper auswirken. Wir fühlen oft die körperliche Reaktionen wie z.B. Muskelanspannung, Schweissausbruch, erhöhten Pulsschlag etc., die dadurch auftreten, dass der  Körper Stresshormone ausschüttet.

Wir klären mit Ihnen die Ursachen ab – so können Ängste auch durch organische Störungen hervorgerufen werden –  und helfen Ihnen aus der Ängstschleife herauszugehen.