Familienaufstellung

Leitung Regine Saavedra

Familienaufstellungen, oft auch als Systemaufstellungen bezeichnet, funktionieren über das Phänomen der Stellvertreterwahrnehmung. Dieses Phänomen ist bis heute wissenschaftlich nicht erklärbar, aber nachweisbar. Die Stellvertreter nehmen oft sehr genau die Gefühle derer wahr, die sie vertreten. Manchmal zeigen sie Symptome derer, für die sie stellvertretend stehen. Oder sie haben die gleichen Gedanken und sprechen sie aus. Und dies alles, ohne vorher Informationen über die Personen, die sie vertreten, bekommen zu haben. So zeigen sich häufig unbewusste Zusammenhänge, die unser Leben beeinflussen. Verhalten, Schicksale oder Krankheiten werden auf einmal verständlich.

Vor Ihrem ersten Termin führen wir ein Vorgespräch mit Ihnen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie teilnehmen möchten.

Einzelaufstellung
Eine Familienaufstellung führen wir derzeit als Einzelaufstellung durch.